15. Mai 2019 Sandra Rose

15

Mai

2019

Miterarbeiter_heldenzeit_9

Autorin:

Michelle

Warum eigentlich?

Die RhönEnergie Challenge 2019 rückt immer näher. Wie alle teilnehmenden Gruppen haben selbstverständlich auch wir ein eigens für den Challenge Lauf designtes T-Shirt. Und das soll uns nicht nur dabei helfen, dass wir unsere Mitläuferinnen und Mitläufer als Gruppenmitglieder erkennen können. Es ist auch ein großer Motivationsschub – für uns und für jeden anderen auch.

Schwarz, eher schlicht, auf dem Rücken lediglich unser heldenzeit-Logo in Gelb mit weißem Schriftzug und vorne eine simple und dennoch aussagekräftige Botschaft: Einfach mal Held sein. Diese Aussage spiegelt nicht nur unsere positive Grundeinstellung wider, sondern sie steht auch für einen gewissen Aktivismus. Frei nach dem Motto „Steh auf! Geh hinaus und mach was draus!“, ist das T-Shirt also nicht nur für uns selbst ein Motivationsschub, sondern kann und soll auch jeden anderen motivieren, der uns während des Laufs sieht. Zudem kommt auf dem Laufshirt natürlich unser CI hervorragend zur Geltung und zeigt in Verbindung mit dem Spruch „Einfach mal Held sein“ genau das Ziel an, für das wir als Agentur mit unserer Arbeit stehen. Denn wir wissen, in jedem von uns steckt ein Held und wir helfen jedem dabei, die Geschichten zu finden und zu erzählen, die ihn als Helden ausmachen, sodass auch der Rest der Welt sehen kann, dass derjenige ein Held ist.

Mit so einem Outfit kann man doch eigentlich gar nichts verkehrt machen: Motivation für sich selbst, die Teamkameraden, alle anderen Läuferinnen und Läufer sowie für alle Fans entlang der Strecke. Da ist es doch auch völlig egal, ob man für den Lauf trainiert hat, oder ob man sonst eine mega Sportskanone ist. Wichtig ist, es zu versuchen, dabei zu sein und mitzumachen. Einfach mal Held sein.

, , ,